Mein beruflicher Werdegang

Durch meine langjährige Tätigkeit in der Sozialpsychiatrie als Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester hatte ich die Gelegenheit unterschiedlichste Welt- und Menschenbilder kennen zu lernen. In der Auseinandersetzung mit vielen Menschen erkannte ich, dass es nicht eine Wahrheit gibt, sondern, dass die Vielfalt des Lebens auch sehr differente Lebensmodelle schafft. Viele Erfahrungen und persönliche Gespräche führten dazu, dass ich meine Kenntnisse erweitern konnte und meine Neugierde, mehr über heilsame Entwicklungsprozesse zu erlernen, wurde immer größer.

Aus diesen inneren Veränderungen und den dazu gewonnenen Erkenntnissen entschied ich mich Psychotherapeutin zu werden. Nach erfolgreicher Absolvierung des Fachspezifikums für Systemische Familientherapie freue ich mich jetzt Menschen therapeutisch zu begleiten. 

weitere Ausbildungen/Qualifikationen:

Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie

Klinische Hypnose nach Milton Erickson (Fortbildungen in Reizdarmhypnose, Psychosomatik - Schmerz, Schwangerschaft, Raucherentwöhnung, u.v.a.)

Säuglings-, Kinder- und Judlichenpsychotherapie (zertifiziert 2017)

Ehrenamtliche Hospizbegleitung (Sterbe- und Trauerbegleitung)